Weihnachtsweg 2020 in Oberboihingen

Kennen Sie den Krippenfloh? Wussten Sie, dass Ochs und Esel eine ganz besondere Freundschaft verbindet? Und haben Sie schon mal eine Sternschuppe abgesägt? Über die Weihnachtsfeiertage bis zum Ende der Weihnachtsferien gibt es einen Weihnachtsweg in Oberboihingen. An zehn Stationen geht es um Flöhe, Sägen und andere Perspektiven der Weihnachtsgeschichte. Es gibt ernste und heitere Geschichten und Ideen für kleine Aktionen. Man kann die Stationen einzeln besuchen. Oder auf einem Weihnachtsspaziergang mehrere oder alle Stationen hintereinander weg abgehen.

Hier sind die Stationen zu finden:
Ev. Gemeindehaus (Nürtinger Str. 9/1) im Hof
Bartholomäuskirche (An der Kirche 12)
Am Leichenhäusle (zwischen Bartholomäuskirche und Dreifaltigkeitskirche)
Vollmerhof (Tachenhäuser Str./Klosterstr.)
Bank im Talbachtal (Feldweg Verlängerung Klosterstraße ortsauswärts)
Talhäusle (den Feldweg weiter am Talbach entlang)
Vor dem Friedhof Oberboihingen
Kinderhaus am Warnenberg (Am Kirchrain 38)
Dreifaltigkeitskirche (Friedhofstr. 1)
Ecke Karlstraße/Schulstraße

Als ich bei meinen Schafen wacht

Maria durch ein Dornwald ging