Herzlich willkommen bei der evangelischen Kirchengemeinde Oberboihingen

 

Wer suchet, der findet?

Herzlich willkommen auf unserer Homepage.

Vielleicht suchen Sie etwas Bestimmtes - und werden hoffentlich fündig.
Vielleicht sind Sie zufällig hier gelandet - und finden auch etwas für sich?

Wir freuen uns jedenfalls, dass Sie da sind!

Wenn Sie mögen - auch an anderer Stelle bei uns in Gemeindehaus, Pfarrhaus oder Kirche!

Maria und Josef sind angekommen

Eine erste Zusammenfassung von Pfarrerin Teresa Nieser:

Den ganzen Advent reisten Maria und Josef in einem Koffer durch Oberboihingen. Und anders als in Bethlehem wurden sie an keiner Türe abgewiesen; jeden Abend fand sich eine Herberge für sie.

Die beiden wohnten bei Familien, Alleinstehenden, bei Alt und Jung. Sie erlebten den ganz normalen Wahnsinn einer Familie mit mehreren Kindern und ruhige Abende. Sie bekamen Ravioli und Adventsgebäck angeboten, durften auf dem warmen Ofen oder bei Äffle und Pferdle auf dem Sofa übernachten.

Bei den Gastgebern lösten sie unterschiedliche Reaktionen aus: Die einen kamen angesichts der heiligen Familie, die sich unter widrigen Umständen aufmachen musste, ins Nachdenken über sich selbst und ihre Lebenssituation. Die Gäste lösten Gedanken aus über das, was dankbar macht und wo es Gemeinsamkeiten gibt im Schweren und im Schönen mit den beiden Reisenden. Andere waren ganz aufgeregt wegen des besonderen Besuchs, malten, sangen und backten für Maria und Josef. Schöne Abende waren es immer.

Und es gab viele Mitgebsel: Stroh für den treuen Esel, Sternschnüre und Lichterketten, Bilder und Basteleien, Musik auf CD und Notenpapier, Wolle vom Schaf und Engel für den Weg. Reich beschenkt kam das Paar pünktlich zum Heiligen Abend in der Bartholomäuskirche an.

Das Reisetagebuch quillt über von berührenden, lustigen, nachdenklichen und wunderschönen Einträgen, von denen in den Gottesdiensten in der Weihnachtszeit im Januar bestimmt noch erzählt wird.

Nach diesen Erfahrungen ist es sehr gut möglich, dass Maria und Josef im nächsten Advent wieder auf die Reise gehen…

Kirchensanierung - neues Jahr und ein Ende in Sicht

Das Gerüst um die Kirche ist schon ein Weilchen abgebaut, das Dach ist eingedeckt und auch bei genauerem Hinschauen zeigte sich zum Ende des Jahres 2020 der Fortschritt an der Bausache Kirche:  Noch vor Weihnachten konnten das Bauteam der Kirchengemeinde und die Architekten bei einer gemeinsamen Begehung die abgeschlossenen Schreiner-, Putz- und Anstrichs- sowie Zimmererarbeiten mängelfrei abnehmen. Auch kleinere Sanierungen an der Heizung im Chorraum, der Turmuhr, des Blitzschutzes, den Regenrinnen und der Fenster konnten zu Weihnachten abgeschlossen und abgenommen werden. Besonders erfreulich: Alle diese Arbeiten konnten im geplanten Kostenrahmen mit dem reduzierten Mehrwertsteuersatz von 16% abgerechnet werden. Was ebenfalls freut: alle beschäftigten Handwerker und Handwerkerinnen erledigten ihre Arbeiten ohne Nachträge, waren mit großer Motivation an der Arbeit und die Zusammenarbeit klappte reibungslos. Natürlich gilt an dieser Stelle auch ein großer Dank den Architekten für die hervorragende Koordination der Arbeiten!

2021 wird nun noch eine „Baustelle in der Baustelle“ angegangen: und zwar die schon lange geplante Erstellung des barrierefreien Zugangs am Seitenportal der Kirche im kommenden Frühjahr. In diesem Zug wird auch an der zur Friedhof liegenden Seite der Kirche abgegraben, um dort eine Drainage zu legen – in der Hoffnung, damit die Feuchtigkeit in der Kirchenwand besser in den Griff zu bekommen.

Dank der Großzügigkeit vieler Spenderinnen und Spender ist auch das Spendenmodell der Kirche schon gut „gedeckt“: Schon 970 kleine Ziegel konnten auf das Dach geklebt werden. Dies entspricht, inklusive einer großen Spende des Krankenpflegevereins sowie der im Rahmen des Gemeindebeitrags eingegangenen Spenden, über 48 520 € an gesammelten Spenden! Herzlichen Dank allen Unterstützerinnen und Unterstützern!

Unter der Rubrik Baustelle Kirche werden wir die Bauarbeiten weiterhin begleiten und Ihnen einen Überblick über die Fortschritte geben.

Kirchenmusik in Oberboihingen

Kirchenmusikalische Angebote der kommenden Zeit finden Sie auch hier.

 

Veranstaltungen im Kirchenbezirk

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 22.01.21 | Männerpfarrer Joachim Schilling im Interview

    Bei einem Livestream-Gottesdienst wird Joachim Schilling am 24. Januar in sein neues Amt als Landesmännerpfarrer eingeführt. Im Interview erzählt er, was kirchliche Männerarbeit für ihn bedeutet und was er mit seiner Arbeit für die Kirche erreichen möchte.  

    mehr

  • 22.01.21 | #lichtfenster - Aktion für Corona-Opfer

    #lichtfenster: Unter diesem Motto ruft Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier dazu auf, jeden Freitagabend ein Licht in ein Fenster zu stellen - als Zeichen der Anteilnahme für die Opfer der Corona-Pandemie und ihre Angehörigen. Die Landeskirche unterstützt die Aktion.

    mehr

  • 21.01.21 | Ein farbenfroher Hoffnungsträger

    Los geht’s: Mit einer digitalen Kick-Off-Veranstaltung hat am 21. Januar in Stuttgart der Verkauf der neuen Basisbibel begonnen - nach rund 17 Jahren Übersetzungsarbeit. Das Werk umfasst nun auch das Alte Testament und ist damit vollständig.

    mehr