Hohentwiel

© Ev. Kirchengemeinde Oberboihingen

Der Hohentwiel

Das alte Pfründhaus (Pfarrhaus) in Oberboihingen – das im Volksmund „Hohentwiel“ genannt wird, das aus dem Jahr 1467 stammt, ist das älteste Pfarrhaus und eines der bedeutendsten Fachwerkhäuser im Landkreis Esslingen. Der unter Denkmalschutz stehende „Hohentwiel“ ist seit seiner Renovierung im Jahr 1984 ein Schmuckstück der Oberboihinger Ortsmitte. Wichtiges zur Historie des Hohentwiel finden sie hier auf den Internetseiten der bürgerlichen Gemeinde.


Auszug aus der Schrifttafel vor dem Hohentwiel:
„...1954 von der Evang. Kirchengemeinde wieder erworben, um an dieser Stelle ein neues Pfarrhaus zu erbauen. Auf Grund des bauhistorischen Wertes wurde das Gebäude in über zweijähriger Bauzeit renoviert. Dies wurde ermöglicht durch Land... Landkreis, Gemeinde, Kirchengemeinde, Bürgerinitiative Hohentwiel." 
 
Im Jahr 2010 wurde der Hohentwiel von der Kirchengemeinde an die Gemeinde Oberboihingen verkauft. Als Pfarrhaus mit Amtsräumen, einer ausreichend großen Wohnung für eine Pfarrfamilie und mit gebotener Zugänglichkeit würde er sich künftig nicht nutzen lassen. Seither befindet sich auch die Pfarrwohnung wieder in Pfarrhaus in der Nürtinger Straße 9.